Fritz Henke Visionär


Ich freue mich über Ihr Interessen an meiner Arbeit. Nachfolgend erhalten Sie einige persönliche Informationen über mich und über meine Tätigkeit.

 

Wie alles begann!

 

Es war in der Nacht zum 9.2.1995, als mir ein wunderbar weiß- blaues, leuchtendes Gebilde gezeigt wurde. Ich war überwältigt von seiner Schönheit. Fremd schien mir die Konstruktion nicht zu sein. Es war eine dreieckige Pyramide, die in der Spitze aus zwei zusammengesetzten, kleineren Pyramiden bestand.

 

Die ganze Konstruktion hatte eine kristalline Struktur und setzte sich aus Glasrohren zusammen, die insgesamt 26 Dreiecke bildeten. Ich wusste, dass wir damit arbeiten werden. Dennoch war er wieder da, der Zweifel. Und ich sollte diese Konstruktion ins Physische bringen? Damit war es noch nicht genug. Aus Glas sollte sie sein. Wie sollte das halten? Welche Maße und Winkel waren nötig? Keine Antwort. Dennoch kannte ich die Maße.

 

Ich fing an mich zu erkundigen, ob es möglich ist, so eine Konstruktion zu bauen. Nach anfänglichen, verwunderten Blicken nahm man mich ernst. Ein Modell im Maßstab 1:4 wurde erstellt. Als es stand, war nicht nur Freude in mir. So eine Schlichtheit und Klarheit. Alles war schlüssig und ohne jede Berechnung.

 

Die Lichtpyramide hat mein Leben verändert. Immer wieder erhielt ich tiefe Einsichten die in mir ein neues eues Verständnis vom Leben und seinen Wechselwirkungen entstehen ließ.

 

1997 hatte ich meine eigene Website. Ich publizierte meine Texte und verfassten Artikel.

 

2006 verfasse ich meinen ersten Artikel (von der Lichtarbeit zur Liebesarbeit) die in der Zeitschrift Lichtfokus veröffendlicht wurde.

 

In der Zeitschrift Boddy und Mind folge auf Anfrage der Arikel (Wo der Himmel die Erde berührt).

 

Von 2007-2010 war ich für die Zeitschrift Welt der Esoterik als freier Autor tätig.

 

Heute werden aktuelle Themen, Channelbotschaften auf unseren Websiten veröffentlicht.

 

Buchauszug DIE LICHTPYRAMIDE

Artikel lesen